Anzeige

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin
Home 9 Verslexeintrag 9 Flottenversicherung

Flottenversicherung

29. September 2022
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

Versicherungslexikon » Übersicht

Flottenversicherung-Versicherungsmakler-Berlin-Auto-Kfz-Versicherung-Andre-Boettcher-Agentin

030.56 555 940

Makler-Service

AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Versicherungen

Vorsorge

Verbrauchertipps

Experten

Urteile

Übersicht

Flottenversicherung

Eine Flottenversicherung sichert den Fuhrpark von Unternehmen ab. Sie unterteilt sich in die Bestandteile:

  • Kfz-Haftpflichtversicherung (Pflicht – PflVG § 1),
  • Teilkaskoversicherung (optional),
  • Vollkaskoversicherung (optional),
  • Schutzbrief (optional)
  • Rabattretter (optional)
  • Eigenschäden und
  • ggf. einer Insassenunfallversicherung und
  • weiteren Bestandteilen für Firmen, z.B. GAP-Deckung (optional).

Unternehmen sichern mit der Flottenversicherung (auch Fuhrparkversicherung genannt) ihre KFZs mit einem speziellen Rahmenvertrag ab, da die Prämien der Flottenversicherung überwiegend geringer ausfallen als eine einzelne Autoversicherung je Kfz.

Fuehrerscheinregelung-Autoversicherung-Kfz-Versicherung-Einstufung-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

André Böttcher – Versicherungsmakler Berlin

» Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung für alle Halter eines im Straßenverkehr zugelassenen KFZs und schützt den Versicherten gegen Ansprüchen Dritter in Form von:

  • Personenschäden
  • Sachschäden und
  • Vermögensschäden

Die Höhe der Deckung der Kfz-Haftpflichtversicherung kann von Versicherung zu Versicherung mit Abweichungen ausfallen. Sie entspricht jedoch mindestens der gesetzlichen Mindestdeckung:

    • 7,5 Mio Euro für Personenschäden,
    • 1,22 Mio Euro für Sachschäden und
    • 50.000,- Euro für Vermögensschäden

    Aufgrund der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestdeckungen, gilt dies ebenso in der Flottenversicherung.

    Beispiel: Übersicht der Fahrzeuggruppen einer Flottenversicherung

    Flottenversicherung: Fahrzeuggruppen

    Hier sehen Sie ein Beispiel wie Fahrzeuge einer Flottenversicherung in verschiedene Fahrzeuggruppen unterteilt werden. Diese sind auch in direkter Abhängigkeit zum Beitrag bzw. zur Prämie für die unterschiedlichen Fahrzeugtypen der Flottenversicherung. Das Risiko für Selbstfahrvermietfahrzeuge ist hierbei nicht berücksichtigt.

    Fuehrerscheinregelung-Autoversicherung-Kfz-Versicherung-Einstufung-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

    André Böttcher – Versicherungsmakler Berlin

    » Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

    Wann-wird-man-gestuft-Sf-Klasse-Schadenfreiheitsklasse-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Tipp

    Kfz-Versicherung: Rabattübertragung

    Voraussetzung für die Anrechnung ist grundlegend, dass die Person, die die SF-Klasse erhalten möchte, ein berechtigter Fahrer des Kfz´s ist bzw. war, von dem die SF-Klasse übertragen werden soll.

    » Mehr erfahren

    Bild von Mikes-Photography auf Pixabay

    Informationen zur Kfz-Haftpflichtversicherung in der Flottenversicherung

    Näheres zur Kfz-Haftpflicht in der Flottenversicherung

    Die meisten Versicherungsgesellschaften einer Kfz-Haftpflichtversicherung bieten an, die Deckung auf eine unbegrenzte Höhe zu erweitern. Diese Erweiterung erhöht dann auch den Versicherungsbeitrag, jedoch in einem sehr geringen Maße. Wenn Schäden über die Deckung der Versicherung hinausgehen, haften je nach Schadensfall / Ausgangssituation entweder der Fahrzeughalter oder der Fahrer.

    Auch in der Kfz-Haftpflichtversicherung einer Flottenversicherung gilt der sog. Kontrahierungszwang. Das heißt das Versicherungsunternehmen muss den Antrag auf Erteilung einer Kfz-Haftpflichtversicherung annehmen bzw. bestätigen.

    Eine Ausnahme stellt hierbei die fehlende Bonität des Versicherungsnehmers (natürliche oder juristische Person) dar. In diesem Fall wird überlicherweise kein Versicherungsschutz über den gesetzlich geforderten Rahmen hinaus gewährleistet.

    Das bedeutet, dass man auch keine Kaskoversicherung (Teilkaskoversicherung und/oder Vollkaskoversicherung) für seine Flottenversicherung abschließen kann. Sollte der Versicherungsnehmer bereits mehrere Veträge bei ein und derselben Versicherungsgesellschaft haben, kann es eine Ausnahmeregelung geben, um den Versicherungsschutz für das KFZ zu verbessern.

    Die Beiträge einer Kfz-Haftpflichtversicherung in der Flottenversicherung können sich von Versicherer zu Versicherer erheblich unterscheiden. Der Schadenfreiheitsrabatt (ein Bonus/Malus-System, basierend darauf wie lange der Vertrag schadenfrei läuft) kann die Versicherungsprämie um bis zu 75 % reduzieren. Wenn besonders viele Schäden auftreten, wird ein Zuschlag berechnet (bis zu 260 % der Normalprämie).

    Des Weiteren werden die Prämien einer Kfz-Haftpflichtversicherung mit Hilfe festgeschriebener- und statistischer Merkmale berechnet:

    • Der Typklasse des Fahrzeuges (Schadenhäufigkeit & Reparaturkosten eines bestimmten Fahrzeugmodells).
    • Der Regionalklasse des Zulassungsortes (Schadenhäufigkeit in einer bestimmten Region).

    Zudem haben folgende Kriterien ebenfalls Einfluss auf die Prämienberechnung einer Kfz-Haftpflichtversicherung:

    • die jährliche Fahrleistung
    • das Alter des Fahrzeuges bei Zulassung auf den Versicherungsnehmer,
    • der Neuwert und/oder der Zeitwert des Fahrzeuges
    • Eintragungen im Verkehrszentralregister (Punktestand) – unter Umständen
    • Zeitraum seit Ausstellung der Fahrerlaubnis des Versicherungsnehmers und/oder des Fahrers
    • Alter des Versicherungsnehmers / der Fahrer
    • der regelmäßige Abstellplatz des Fahrzeuges bzw. der Fahrzeuge

    Kaskoversicherung für die Flottenversicherung

    Die Kaskoversicherung schützt den Versicherten gegen Vermögensschäden am Fahrzeug wie z. B. Zerstörung, Beschädigung oder Diebstahl. Dabei wird zwischen Teilkaskoversicherung und Vollkaskoversicherung unterschieden.

    Die Teilkaskoversicherung ist eine Kaskoversicherung mit einem begrenztem Deckungsumfang in der Flottenversicherung.

    Versicherte Gefahren in einer Teilkaskoversicherung sind:

    • Brand,
    • Explosion,
    • Diebstahl,
    • Sturm,
    • Hagel,
    • Blitzschlag,
    • Überschwemmung,
    • Zusammenstoß mit Haarwild (eventuell auch mit Haustieren – Definition kein Haarwild)
    • Glasbruch,
    • Brand- oder Schmorschäden der Verkabelung durch Kurzschluss.

     

    Flottenversicherung-Versicherungsmakler-Berlin-Kfz-Versicherung-Auto-Versicherung-Agentin-Absicherung-Rahmenvertrag

    Flottenversicherung: Informationen zum Beitrag/Prämie der Teilkaskoversicherung.

    Flottenversicherung: Versicherungsbeitrag der Teilkaskoversicherung

    Die Prämie einer Teilkaskoversicherung richtet sich unter anderem nach der Typklasse (im Gegensatz zur Vollkaskoversicherung gibt es keinen Schadenfreiheitsrabatt). Desweiteren hängt die Höhe des Beitrags zusätzlich von der Regionalklasse ab. Weitere Kriterien sind z. B. durchschnittliche jährliche Kilometerleistung, Fahrzeugalter und Alter des Versicherungsnehmers bzw. des jüngsten Fahrers.

    Wenn ein Selbstbehalt/ Selbstbeteiligung (im Schadensfall bezahlt der Kunde einen Teil des Schadens selbst – z.B. 150,- Euro je Schadensfall) vereinbart wird, ist der Versicherungsschutz günstiger.

    Flottenversicherung: Informationen zum Beitrag/Prämie der Vollkaskoversicherung.

    Flottenversicherung: Versicherungsbeitrag der Vollkaskoversicherung

    Wichtig zu wissen:

    Die Vollkaskoversicherung beinhaltet immer die Leistungen der Teilkaskoversicherung.

    Die Leistungen der Teilkaskoversicherung sind:

    Brand, Explosion, Diebstahl, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, Zusammenstoß mit Haarwild, Glasbruch, Brand- oder Schmorschäden der Verkabelung durch Kurzschluss.

    Die Vollkaskoversicherung der Flottenversicherung und schützt zusätzlich vor Schäden, die durch einen Unfall oder mutwillige/ böswillige Handlungen fremder Personen entstanden sind.

    » Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

    Der Versicherungsbeitrag zur Vollkaskoversicherung richtet sich nach:

    Viele Flottenversicherungen bzw. Versicherer von Fuhrparks verwenden einen sog. ‚Stückbeitrag‘ und eine eigene ‚Matrix‘ zur Einstufung des jeweiligen Fahrzeugs. Diese Matrix ist ähnlich konfiguriert wie das herkömmliche Rabattsystem der Kfz-Versicherer im privaten Segment.

    Ausschlaggebend ist ebenso, ob es sich um einen Pkw, Lieferwagen oder einen Lkw handelt. Die Nutzung wird in Werkverkehr (eigene Sachen transportieren) und Güterverkehr (für Dritte Warem transporteren) unterteilt und stellt eine maßgebliche Größe zur Beitragberechnung dar.

    Unterteilt wird zur Bewertung des Beitrags (Regelfall) wie folgt – Kurzform:

    • Pkw (Diesel oder Benziner), z.B. bis 150 kW
    • Pkw (Diesel oder Benziner), z.B. ab 150 kW
    • Lieferwagen, z.B. bis 65 kW
    • Lieferwagen, z.B. über 65 kW
    • Lkw bis 3,5 Tonnen
    • Lkw ab 3,5 Tonnen
    • im Regelfall wird der Schadenverlauf von der Vorversicherung(!) verlangt
    • nach der Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) | wird überwiegend ’nur‘ im Hintergrund geführt
    • nach der Typenklasse
    • der zugeordneten Regionalklasse
    • der Jahresfahrleistung
    • dem Fahrzeugalter (je neuer → in der Regel meist preiswerter)
    • dem Nutzer- bzw. Fahrerkreis (Alter, Führerscheindatum etc.) | nicht immer zutreffend

    Viele entscheiden sich in der Vollkaskoversicherung für eine feste Selbstbeteiligung, z.B. 300,- Euro oder 500,- Euro je Schadenfall. Durch den vereinbarten Selbstbehalt wird der Versicherungsbeitrag (Prämie) in der Vollkaskoversicherung günstiger.

    Die Ersparnis je Fahrzeug fällt im Regelfall nicht sonderlich ins Gewicht. Dennoch ist beispielsweise eine Ersparnis von 120,- Euro p.a. – je Fahrzeug – relevant. Schließlich entspricht dies, z.B. bei 20 ziehenden Fahrzeugen, satten 2.400,- Euro.

    Insassenunfallversicherung

    Die Insassenunfallversicherung zahlt Versicherungsleistungen bei gesundheitlichen Beeinträchtigungen der Kfz-Insassen, z. B. infolge von Unfällen (Definition), die im Zusammenhang mit dem versicherten Kraftfahrzeug stehen. Zudem muss der Unfall in einem ursächlichen Zusammenhang mit dem Benutzen, Be- und Entladen, Lenken oder Abstellen des versicherten KfZs stehen.

    Der Versicherer leistet Entschädigungen für Tod, Invalidität, Krankenhausaufenthalt und Arbeitsunfähigkeit. Die Vertragsgestaltung einer Flottenversicherung und ihren abgesicherten Risiken kann sich von Versicherer zu Versicherer stark unterscheiden.

    Flottenversicherung-Transport-Versicherungsmakler-Berlin-Auto-Kfz-Versicherung-Andre-Boettcher-Agentin

    Versicherer bieten in einer Flottenversicherung über den eben genannten Standardschutz ergänzende Bausteine wie z. B.:

    • die „Mallorca-Police”, eine Absicherung von Mietfahrzeugen im Ausland
    • die Absicherung von Schäden durch Marderbisse und deren Folgeschäden
    • die Erweiterung der Teilkaskoversicherung auf Schäden durch Kollision mit Säugetieren und/oder Vögeln.

    Die Höhe der Versicherungsprämie einer Flottenversicherung hängt unter anderem von der Anzahl der Fahrzeuge, den Fahrzeugtypen, der Art der Nutzung, den schadenfreien Jahren und – besonders bei Personenwagen – vom Zulassungsbezirk ab.

    Zusätzlichen Einfluss auf die Prämie einer Flottenversicherung hat unter Umständen die jährliche Fahrleistung und der überwiegende Abstellort der Fahrzeuge.

    Die Ruheversicherung in der Flottenversicherung

    Außerbetriebsetzung | Ruheversicherung | Wiederanmeldung

    Fuehrerscheinregelung-Autoversicherung-Kfz-Versicherung-Einstufung-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

    André Böttcher – Versicherungsmakler Berlin

    » Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

    Wird das versicherte Fahrzeug der Flottenversicherung außer Betrieb gesetzt und soll es zu einem späteren Zeitpunkt wieder zugelassen werden, wird dadurch die Flottenversicherung nicht beendet.

    Der Vertrag der Flottenversicherung geht in eine beitragsfreie Ruheversicherung über, wenn die Zulassungsbehörde die Außerbetriebsetzung an die Versicherung übermittelt.

    Sollte der Versicherungsnehmer (Firma) die uneingeschränkte
    Fortsetzung des vereinbarten Versicherungsschutzes verlangen oder die Außerbetriebsetzung weniger als zwei Wochen betragen, geht der Vertrag der Flottenversicherung in keine beitragsfreie Ruheversicherung über.

    Die vorstehenden Regelungen gelten in der Flottenversicherung nicht für:

    • Verträge mit einer kürzeren Vertragsdauer als ein Jahr
    • für Wohnwagenanhänger und
    • Fahrzeuge, die kein amtliches Kennzeichen führen.

    Der Umfang der Ruheversicherung

    Die Ruheversicherung in der Flottenversicherung gewährt dem Versicherungsnehmer, während der Dauer der Außerbetriebsetzung, einen eingeschränkten Versicherungsschutz.

    Die Ruheversicherung umfasst im Regelfall

    • die Teilkaskoversicherung, sofern für das Fahrzeug zum Zeitpunkt der Außerbetriebsetzung eine Teilkaskoversicherung oder Vollkaskoversicherung bestand,
    • die personenbezogenen Leistungen des Schutzbriefes für das Fahrzeug
    • als auch die Umweltschadenversicherung, sofern mitversichert.
    Kuendigungsfrist-Kfz-Versicherung-Autoversicherung-Auto-Versicherung-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

    Kündigungsfrist: Kfz-Versicherung

    Finden Sie hilfreiche Informationen zur fristgerechten Kündigung Ihrer Kfz-Versicherung » inkl. Musterschreiben, Tipps und Fristen für das Jahr 2022.

    » Mehr erfahren

    Die beitragspflichtige Ruheversicherung

    » Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

    Besteht für das Kfz der Flottenversicherung keine Kfz-Haftpflichtversicherung oder Teil- und/oder Vollkaskoversicherung, kann eine Ruheversicherung abgeschlossen werden.

    Die Pflichten des Versicherungsnehmers während der Ruheversicherung

    • das Kfz steht z. B. einer Einzel- oder Sammelgarage oder
    • auf einem umfriedeten Abstellplatz, z. B. durch eine Hecke, Mauer oder Zaun umschlossen.

    Das Auto darf nicht nur vorübergehend abgestellt werden. Weiterhin darf das Fahrzeug außerhalb des Abstellortes nicht bewegt werden. Wird diese Pflicht verletzt, ist der Versicherer – ohne Beschränkung in der Kfz-Haftpflichtversicherung – leistungsfrei.

    Wiederanmeldung / Ende der Außerbetriebsetzung

    Wird ein Fahrzeug der Flottenversicherung erneut zugelassen, lebt der ursprünglich vereinbarte Versicherungsschutz wieder auf. Das Ende der Außerbetriebsetzung sollte der Flottenversicherung umgehend mitgeteilt werden, z.B. per E-Mail.

    Das Ende des Vertrages und der Ruheversicherung

    Nach 18 Monaten der Außerbetriebsetzung endet der Vertrag zur Flottenversicherung und infolge die beitragsfreie Ruheversicherung, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

    Meldet der Versicherungsnehmer das Auto während des Bestehens der Ruheversicherung mit einer Versicherungsbestätigung (eVB) eines anderen Versicherers wieder an, hat die ‚aktuelle Versicherungsgesellschaft‘ das Recht, den Vertrag fortzusetzen und die andere Versicherungsgesellschaft zur Aufhebung des Vertrages aufzufordern.

    Wird dies nicht realisiert, gilt ab Tag der Wiederanmeldung der Versicherungsschutz über die ’neue Versicherung‘ und die Ruheversicherung endet zum selben Zeitpunkt.

    Kündigungsvorlage zur Flottenversicherung

    Musterkündigung zur Flottenversicherung

    Fuehrerscheinregelung-Autoversicherung-Kfz-Versicherung-Einstufung-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

    André Böttcher – Versicherungsmakler Berlin

    » Fragen? Berlin  030.56 555 940 | Nachricht schreiben

    » Post – Briefmarke kaufen

    Firmenname oder Vorname/n Familienname
    Straße, Hausnummer
    PLZ Stadt

     

    Name der Versicherungsgesellschaft
    Straße, Hausnummer oder Postfach
    PLZ Stadt

    Stadt, den Tag.Monat.Jahr

    Fristgerechte Kündigung der Flottenversicherung

    Rahmenvertragsnummer (optional):
    Versicherungsnummer:
    Kennzeichen des Fahrzeugs:

     

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    in kündige den o.g. Vertrag fristgerecht zum ‚Tag. Monat. Jahr‘. Sollte der Termin nicht möglich sein, kündige ich zum erstmöglichen Termin.

    Weiterhin bitte ich um eine schriftliche Bestätigung meiner Entscheidung, bis zum ‚Tag. Monat. Jahr‘.

     

    Zwischenzeitlich verbleibe ich mit Dank und freundlichen Grüßen

    Unterschrift

    Firmenstempel (optional)
    Vorname/n Familienname » bzw. wie Sie immer unterschreiben

     

    Hilfreiche Tipps zur Flottenversicherung

    Tipps

    Oft gibt es weitere Tarifmerkmale der Versicherer einer Kfz-Versicherung. Da sich diese allerdings verändern können, empfiehlt es sich, regelmäßig eine Überprüfung des Vertrages vorzunehmen. Aufgrund der allgemeinen Vertragslaufzeit (grundlegend 1 Jahr!) bietet sich die jährlich Überprüfung der bestehenden Flottenversicherung an.

    Über die Sinnhaftigkeit einer Insassenunfallversicherung streiten sich die Geister. Grundlegend kann man dazu sagen, dass alle Insassen, außer der Fahrer, über die Kfz-Haftpflichtversicherung mitversichert sind.

    Nichtsdestotrotz kann eine Insassenunfallversicherung einen deutlich verbesserten Versicherungsschutz bieten, sofern dies gewünscht ist und der Insasse bzw. die Insassen keine eigenständige private Unfallversicherung (Eigenvertrag) besitzen.

    Denn in diesem Fall sichert diese bestehende Unfallversicherung die Folgen eines Unfalls ab. Sie gilt nämlich weltweit und 24 Stunde je Tag. Auch bei der passiven Teilnahme in einem Kriegsgebiet.

    « vorheriger Eintrag

    Alle Begriffe mit ‚F‘

    nächster Eintrag »

    nächster Eintrag »

    Alle Begriffe mit ‚F‘

    « vorheriger Eintrag

    Vorschau ‚F‚ und  » verwandte Themen

    Fahrerrechtsschutzversicherung

    Fahrerrechtsschutzversicherung

    Die Fahrerrechtsschutzversicherung ist eine Versicherung für Fahrer eines Motorfahrzeuges zu Wasser, Land oder Luft, die mit fremden Fahrzeugen unterwegs sind. Im Versicherungsschein der ...
    Fahrradversicherung

    Fahrradversicherung

    Die Fahrradversicherung...Im Versicherungslexikon blättern»  Vorschau  »  verwandte Themen« vorheriger EintragAlle Begriffe mit 'F'nächster Eintrag »nächster Eintrag »Alle Begriffe mit 'F'« ...
    Fahrzeugrechtsschutzversicherung

    Fahrzeugrechtsschutzversicherung

    In der Fahrzeugrechtsschutzversicherung sind sowohl der Versicherungsnehmer als auch die mitversicherten Familienangehörigen als Eigentümer, Halter, Fahrer, Mieter oder Entleiher des ...
    Feuerrohbauversicherung

    Feuerrohbauversicherung

    Eine Feuerrohbauversicherung schützt den Versicherten vor den finanziellen Folgen aufgrund von Schäden am Rohbau durch Brand, Blitzschlag oder Explosion. Beim Abschluss einer ...
    Feuerversicherung

    Feuerversicherung

    Die Feuerversicherung ist eine Absicherung gegen Schäden an beweglichen Sachen und Gebäuden infolge von Brand, Explosion, Blitzschlag und den Absturz von Luftfahrzeugen. Als eigenständige ...
    Filmausfallversicherung

    Filmausfallversicherung

    Eine Filmausfallversicherung sichert den dauernden- oder temporären Ausfall von Regisseuren, Darstellern und sonstigen versicherten Personen aufgrund von Tod, Unfall oder Krankheit ab. Wenn ein ...
    Firmenrechtsschutzversicherung

    Firmenrechtsschutzversicherung

    Die Firmenrechtsschutzversicherung...Im Versicherungslexikon blättern»  Vorschau  »  verwandte Themen« vorheriger EintragAlle Begriffe mit 'F'nächster Eintrag »nächster Eintrag »Alle Begriffe ...
    Forderungsausfallversicherung

    Forderungsausfallversicherung

    Eine Forderungsausfallversicherung (auch Kreditversicherung genannt) ist eine Absicherung gegen das Ausfallrisiko von Forderungen aus Waren-, Werklieferungen sowie Dienst- und Werkleistungen. Da ...
    Fahrerrechtsschutzversicherung

    Fahrerrechtsschutzversicherung

    Die Fahrerrechtsschutzversicherung ist eine Versicherung für Fahrer eines Motorfahrzeuges zu Wasser, Land oder Luft, die mit fremden Fahrzeugen unterwegs sind. Im Versicherungsschein der Fahrerrechtsschutzversicherung wird die entsprechende Person benannt und somit auch als Fußgänger, Fahrgast, Radfahrer oder beim selbst Fahren von motorisierten Fahrzeugen (auch mit dazugehörigem ...
    Fahrradversicherung

    Fahrradversicherung

    Die Fahrradversicherung...Im Versicherungslexikon blättern»  Vorschau  »  verwandte Themen« vorheriger EintragAlle Begriffe mit 'F'nächster Eintrag »nächster Eintrag »Alle Begriffe mit 'F'« vorheriger EintragVorschauVersicherungslexikonVorschau 'F' und  » verwandte ThemenVorschauVerwandte ThemenVerwandt zur Fahrradversicherung
    Fahrzeugrechtsschutzversicherung

    Fahrzeugrechtsschutzversicherung

    In der Fahrzeugrechtsschutzversicherung sind sowohl der Versicherungsnehmer als auch die mitversicherten Familienangehörigen als Eigentümer, Halter, Fahrer, Mieter oder Entleiher des versicherten KFZs versichert. Bei der Fahrzeugrechtsschutzversicherung ist die Angabe des Kennzeichens des versicherten Kraftfahrzeuges zwingend erforderlich. Zusätzlichen Versicherungsschutz bietet die ...
    Feuerrohbauversicherung

    Feuerrohbauversicherung

    Eine Feuerrohbauversicherung schützt den Versicherten vor den finanziellen Folgen aufgrund von Schäden am Rohbau durch Brand, Blitzschlag oder Explosion. Beim Abschluss einer Feuerrohbauversicherung wird eine Versicherungssumme für die Zeit des Bauvorhabens vereinbart, die sich anhand des Wertes von 1914 bemisst. So wird der Wert des Gebäudes aus dem Neubauwert auf einen fiktiven ...
    Feuerversicherung

    Feuerversicherung

    Die Feuerversicherung ist eine Absicherung gegen Schäden an beweglichen Sachen und Gebäuden infolge von Brand, Explosion, Blitzschlag und den Absturz von Luftfahrzeugen. Als eigenständige Versicherung kommt die Feuerversicherung heutzutage nur noch im gewerblichen Bereich und in der Industrie vor. Hauseigentümer und Mieter nutzen ihre Feuerversicherung im Rahmen ihrer Wohngebäude- und/ ...
    Filmausfallversicherung

    Filmausfallversicherung

    Eine Filmausfallversicherung sichert den dauernden- oder temporären Ausfall von Regisseuren, Darstellern und sonstigen versicherten Personen aufgrund von Tod, Unfall oder Krankheit ab. Wenn ein Darsteller während der Produktion länger erkrankt, kann dies enorme Kosten nach sich ziehen. Eine Filmausfallversicherung ist daher besonders für Produzenten und Filmstudios ratsam. Versicherte ...
    Firmenrechtsschutzversicherung

    Firmenrechtsschutzversicherung

    Die Firmenrechtsschutzversicherung...Im Versicherungslexikon blättern»  Vorschau  »  verwandte Themen« vorheriger EintragAlle Begriffe mit 'F'nächster Eintrag »nächster Eintrag »Alle Begriffe mit 'F'« vorheriger EintragVorschauVersicherungslexikonVorschau 'F' und  » verwandte ThemenVorschauVerwandte ThemenVerwandt zur Firmenrechtsschutzversicherung
    Forderungsausfallversicherung

    Forderungsausfallversicherung

    Eine Forderungsausfallversicherung (auch Kreditversicherung genannt) ist eine Absicherung gegen das Ausfallrisiko von Forderungen aus Waren-, Werklieferungen sowie Dienst- und Werkleistungen. Da zwischen der Lieferung einer Ware/ Dienstleistung und ihrer Bezahlung 30 bis 180 Tage liegen können, ist dieses Zahlungsziel wie ein Kredit anzusehen, den ein Unternehmen seinen Kunden zur Verfügung ...

    Vorschau

    Verwandte Themen

    Verwandt zur Flottenversicherung

    Verkehrshaftungsversicherung

    Verkehrshaftungsversicherung

    Eine Verkehrshaftungsversicherung schützt Frachtführer, Spediteure, Logistikunternehmen oder Lagerhalter vor Schadenersatzansprüchen, die gegenüber ihren Auftraggebern entstehen können. Sie gilt ...
    Verkehrsrechtsschutzversicherung

    Verkehrsrechtsschutzversicherung

    Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung sichert die versicherte(n) Person(en), unabhängig davon mit welchem Fahrzeug sie fahren, ab. Selbst die Nutzung eines Mietwagens oder eines Motorrades ist ...
    Erwerbsminderungsrente

    Erwerbsminderungsrente

    Es besteht seit dem 01.01.2001 nur noch ein Leistungsanspruch auf Grund einer teilweisen- oder einer vollen Erwerbsminderungsrente. Diese  Leistungen werden, neben anderer, durch die gesetzliche ...
    Berufskrankheit

    Berufskrankheit

    Eine Berufskrankheit ist eine Krankheit, die im direkten Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit steht und dadurch ursächlich zu Stande kam. Geregelt wird die Berufskrankheit über das Siebte ...
    Verkehrshaftungsversicherung

    Verkehrshaftungsversicherung

    Eine Verkehrshaftungsversicherung schützt Frachtführer, Spediteure, Logistikunternehmen oder Lagerhalter vor Schadenersatzansprüchen, die gegenüber ihren Auftraggebern entstehen können. Sie gilt demnach für alle Unternehmen, die den Güterkraftverkehr im Sinne des Paragraph 1 GüKG betreiben.André Böttcher - Versicherungsmakler Berlin» Fragen? Berlin ✆ 030.56 555 940 | Nachricht schreibenDazu ...
    Verkehrsrechtsschutzversicherung

    Verkehrsrechtsschutzversicherung

    Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung sichert die versicherte(n) Person(en), unabhängig davon mit welchem Fahrzeug sie fahren, ab. Selbst die Nutzung eines Mietwagens oder eines Motorrades ist in der Verkehrsrechtsschutzversicherung mitversichert. Darüber hinaus ist man im Regelfall auch als Fußgänger versichert.Welchen konkreten Versicherungsschutz die Verkehrsrechtsschutzversicherung ...
    Erwerbsminderungsrente

    Erwerbsminderungsrente

    Es besteht seit dem 01.01.2001 nur noch ein Leistungsanspruch auf Grund einer teilweisen- oder einer vollen Erwerbsminderungsrente. Diese  Leistungen werden, neben anderer, durch die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) erbracht. Hierbei unterscheidet der Gesetzgeber in seinen Leistungen zur Erwerbsminderung wie folgt: Eine volle Erwerbsminderung liegt vor, wenn man nur noch unter 3 Stunden ...
    Berufskrankheit

    Berufskrankheit

    Eine Berufskrankheit ist eine Krankheit, die im direkten Zusammenhang mit der beruflichen Tätigkeit steht und dadurch ursächlich zu Stande kam. Geregelt wird die Berufskrankheit über das Siebte Sozialgesetzbuch (gesetzliche Unfallversicherung – VBG).Der Begriff „Berufskrankheit“ ist im Siebten Buch Sozialgesetzbuch (Gesetzliche Unfallversicherung) vom 7. August 1996 (BGBl. I S. 1254) in § 9 ...

    Generic selectors
    Exact matches only
    Search in title
    Search in content
    Post Type Selectors
    finanzlexeintrag
    urteileintrag
    verslexeintrag
    expertenbeitrag
    tippeintrag
    experte
    glossareintrag

    Anzeige

    Fragen?  »  ✆ 030.56 555 940

    ✉ Kontakt

    Anzeige

    Verbraucherüberblick

    Glossar

    Finanzlexikon

    Anzeige

    Hausratversicherung-Berlin-vergleichen-und abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

    ⇪ Gutschein sichern

    Anzeige

    Rechtsschutzversicherung-Berlin-vergleichen-und-abschliessen-Rechtschutz-Berlin-Agentin-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher

    Anzeige

    Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

    Anzeige

    Rechtsschutzversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

    Anzeige

    Anzeige

    Anzeige

    Rechtsschutzversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

    Anzeige

    Anzeige

    Autoversicherung Berlin

    Anzeige

    Rechtsschutzversicherung-Berlin-abschliessen-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

    Anzeige

    Autoversicherung Berlin

    Anzeige

    Gute Gründe

    R

    Unabhängig

    Als Versicherungsmakler arbeite ich ausschließlich für Sie, meine Kunden. Das verschafft Ihnen ein hohes Maß an Transparenz und die Sicherheit sich das möglichst beste ‚Preis-Leistungs-Verhältnis‘ einzukaufen.

    030.56 555 940

    Heute-Experte-werden-Andre-Boettcher-Agentin-Versicherungsmakler-Berlin

    Persönlich

    Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und erfreuen Sie sich an dem Nutzen. Telefonisch, online oder offline – Sie entscheiden. Auch im Schadensfall erhalten Sie meine umfassende Unterstützung.

    030.56 555 940

    Versorgt

    Im Mittelpunkt stehen Ihre Wünsche und Ziele. Dadurch bringen wir nachhaltige und wesentliche Ergebnisse hervor, die zu Ihnen passen. Auch das Miteinander halten wir zusammen für Sie fest. Denn eine ‚Partnerschaft‘ ist immer individuell.

    030.56 555 940

    AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

    Ihre Nachricht an mich

    Datenschutz

    13 + 1 =

    Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

    Anzeigen powered by TarifCheck24 GmbH