Anzeige

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin
Home 9 Glossareintrag 9 Elektronische Versicherungsbestätigung eVB

Elektronische Versicherungsbestätigung eVB

20. Oktober 2021
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

Übersicht

elektronische-Versicherungsbestaetigung-eVB-Autoversicherung-Kfz-Versicherung-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

030.56 555 940

Makler-Service

E-Mail schreiben

Referenzen

Versicherungen

Vorsorge

Verbrauchertipps

Experten

Urteile

Übersicht

Elektronische Versicherungsbestätigung eVB

Seit März 2008 erhält man von Versicherungen eine eVB (elektronische Versicherungsbestätigung), die aus einer siebenstelligen, einmalig vergebenen Buchstaben- und Zahlenkombination besteht, um ein Kfz zulassen zu können.

Die eingetragenen Daten der elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) werden über ein zentrales Rechenzentrum des GDV an die Zulassungstelle übermittelt. Aufgrund der vorherigen Übermittlung der elektronischen Versicherungsbestätigung an die zuständige/n Zulassungsstelle/n (zwei gibt es z.B. in Berlin), wird vor Ort die vergebene Nummer nur noch abgeglichen. Mithilfe dieser Verfahrenweise kann man sein Fahrzeug oder sein Anhänger an- oder ummelden.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Wo bekomme ich eine elektronische Versicherungsbestätigung her?

Sie können direkt bei einer Versicherung Ihrer Wahl die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) beantragen. Natürlich können Sie auch hier Ihre elektronische Versicherungbestätigung anfordern. Demzufolge nehme ich Ihnen diese ‚Hausaufgabe‘ schnell und unkompliziert ab.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

eVB erhalten ❯  Kontakt:  E-Mail    ❯   030.56 555 940

Wann erhalte ich meine elektronische Versicherungsbestätigung?

Die elektronische Versicherungsbestätigung wird sofort nach der Beantragung übermittelt. Entweder ‚klassisch‘ per Post oder sie wird, sofern gewünscht, auf dem elektronischen Weg übermittelt (SMS oder E-Mail). Kurzum: Bestenfalls dauert es nur ein paar Minuten.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Ist die elektronische Versicherungsbestätigung kostenfrei?

Ja, die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) ist kostenfrei. Durch den Tag der Zulassung wird der Versicherungsbeginn definiert, ab dem man den Versicherungsbeitrag (Erstbeitrag) bezahlen muss. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Versicherung den Versicherungsantrag bestätigt. Hinweis: Abweichungen vom Antrag (§ 5 VVG) müssen im Versicherungsschein (§ 3 VVG) kenntlich gemacht werden.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Warum muss ich eine elektronische Versicherungsbestätigung nutzen?

Die elektronische Versicherungsbestätigung dient zur offiziellen Zulassung eines KFZ´s, wodurch die Kfz-Haftpflichtversicherung, ab dem Moment der Bestätigung, aktiviert wird. Das Pflichtversicherungsgesetz § 1 (Gesetz über die Pflichtversicherung für Kraftfahrzeughalter) stellt die gesetzliche Grundlage hierfür dar. Die Haftpflichtversicherung des Autos versichert Schäden, die Sie mit Ihrem Fahrzeug Anderen zufügen.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Wann ist die elektronische Versicherungsbestätigung notwendig?

» Neuzulassung eines KFZ´s (PkW, LKW, Bus etc.)

» Neuzulassung oder Ummeldung eines Anhängers

» Zulassung eines stillgelegten KFZ´s

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

Anzeige

» Ummeldung des KFZ´s auf einen neuen Halter

» Wesentlich technische Änderungen am Fahrzeug (Eintragung in Zulassungsbescheinigung Teil I und II)

» Beantragung des Kurzkennzeichens (z.B. für eine Überführungsfahrt an den Wohnort – § 16a FZV) Achtung: Das Kurzzeitkennzeichen ist zeitlich begrenzt.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Wie lange ist eine elektronische Versicherungsbestätigung gültig?

Die Dauer für die zulässige Nutzung einer elektronischen Versicherungsbestätigung (eVB) ist unterschiedlich und weicht von Versicherer zu Versicher ab. Der Erfahrungswert zeigt jedoch, dass die Dauer für mindestens 3 Monate festgeschrieben ist. Es kann auch vorkommen, dass ein Versicherer die Gültigkeit sogar für 6 Monate festlegt.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Bin ich nach der Zulassung an die Versicherung gebunden?

Theoretisch, ja. Praktisch, nein. Was bdeutet das nun genau? Sollten Sie nach der Zulassung Ihres KFZ´s oder Anhängers eine bessere bzw. preiswertere Kfz-Versicherung finden, können Sie trotzdem bei einer anderen Versicherung einen Antrag auf Ihren gewünschten Versicherungsschutz stellen.

Sollten Sie bereits den Antrag für die Kfz-Versicherung bei der ‚alten Versicherung‘ unterschrieben haben, können Sie im Rahmen des gesetzlichen Widerrufsrechts (§ 8 VVG) von dem Vertrag (Versicherungsschein), ab Beginn (hier Tag der Zulassung) zurücktreten. Der ’neue Versicherer‘ hinterlegt denselben Tag der Zulassung bei der zuständigen Behörde. Demzufolge entstehen keine unnötigen Zusatzkosten für Sie, als Versicherungsnehmer.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Wann verfällt eine elektronische Versicherungsbestätigung?

Die Gültigkeit für eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) verfällt an dem angegebenen Datum, das festgelegt wurde. Sofern man die evB per SMS übermittelt bekommt, wird der Zeitraum der Gültigkeit nicht kommuniziert. Wird jedoch die elektronische Versicherungsbestätigung per E-Mail, z.B. per ‚PDF‘ übermittelt, steht der Zeitraum der Gültigkeit in dem Schreiben der ‚eVB‘. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte direkt bei der Versicherung nach. Natürlich können Sie auch direkt bei mir nachfragen. Ich unterstütze Sie gern.

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Was gab es vor der elektronischen Versicherungsbestätigung?

Vor dem Jahr 2008 bekam man zur Zulassung eines Kfz´s eine sogenannte Doppelkarte bzw. Deckungskarte ausgehändigt. Zwischen den beiden Karten war eine Blaupause zwecks Durchschrift. Im Zuge der technischen Entwicklungen wird die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) im Regelfall nicht mehr per Papier, sondern per E-Mail oder SMS ausgehändigt.

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

Anzeige

Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)

Tipps

Termin zur Zulassung vereinbaren

Um auf der Zulassungsstelle nicht unnötig Zeit durch gelangweiltes Warten zu verlieren, kann man vorab telefonisch oder online einen Termin vereinbaren. Im Regelfall werden diese Termine (bestimmte Uhrzeit) auch eingehalten, so dass man pünktlich vor Ort sein sollte.

» Termin in Berlin für Kfz-Angelegenheiten vereinbaren

Kfz-Steuer ist sofort fällig

Während der Zulassung muss sofort die Kfz-Steuer bezahlt werden. Bis zu einer gewissen Höhe, muss man die Kfz-Steuer jährlich zahlen. Dies muss man in bar oder per EC-Karte an einem vor Ort befindlichen Automaten abwickeln (sofern vorhanden).

Achtung bei der Beantragung der elektronischen Versicherungsbestätigung

Grundlegend ist zu beachten, dass eine elektronische Versicherungsbestätigung – sozusagen pauschal – immer nur für die Kfz-Haftpflichtversicherung ausgegeben wird (Pflichtversicherungsgesetz). Sollte man direkt zu Beginn auch eine Kaskoversicherung wünschen (Teilkasko- und/oder Vollkaskoversicherung), ist es wichtig dies direkt bei der Beantragung der elektronischen Versicherungsbestätigung anzugeben! Nicht wäre fataler als das Ihr neue Auto beschädigt oder gestohlen wird und Sie auf dem Schaden sitzen bleiben. Schließlich wird der weiterhin gewünschte Versicherungsschutz erst mit dem Antrag zur Autoversicherung festgehalten.

Versicherungswechsel nach Zulassung bzw. ab Beginn

Bei einem Versicherungswechsel – in diesem Fall, ab Beginn der Zulassung – übermittelt der neue Versicherer eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) an die zuständige Zulassungstelle.

Sollte man bereits sein Kfz über die elektronische Versicherungsbestätigung (eVB) zugelassen haben, sich jedoch kurzfristig entscheiden ein bessereres Angebot, z.B. des alten- oder eines anderen Versicherers anzunehmen, kommt es oft vor, dass sich die Gültigkeiten der elektronischen Versicherungsbestätigung überschneiden.

Es ist in diesem Fall empfehlenswert alles auf seine Richtigkeit zu überprüfen und mit den Versicherungsgesellschaften abzustimmen, um unnötigen Ärger mit den Behören und/oder der Versicherung zu vermeiden. Im ärgsten Fall kann es teuer werden. Die  Klärung in solch einem Fall kann ich, ohne Probleme, als Ihr Versicherungsmakler, für Sie übernehmen.

Überarbeitet am 01. Oktober 2021

« vorheriger Eintrag

Alle Begriffe mit ‚E‘

nächster Eintrag »

nächster Eintrag »

Alle Begriffe mit ‚E‘

« vorheriger Eintrag

Vorschau ‚E‚ und  » verwandte Themen

Einfacher Diebstahl

Einfacher Diebstahl

Ein einfacher Diebstahl liegt vor, wenn einem ein Gegenstand ohne Androhung oder Anwendung von Gewalt entwendet/ gestohlen wird. Bei einem einfachen Diebstahl muss der Täter keine ...
Erstbeitrag

Erstbeitrag

Als Erstbeitrag wird die erste Zahlung des Versicherungsbeitrages, nach der Antragstellung, bezeichnet. Der Erstbeitrag ist unverzüglich nach dem bestätigten Vertragsabschluss ...
Erwerbsminderungsrente

Erwerbsminderungsrente

Es besteht seit dem 01.01.2001 nur noch ein Leistungsanspruch auf Grund einer teilweisen- oder einer vollen Erwerbsminderungsrente. Diese  Leistungen werden, neben anderer, durch die gesetzliche ...
Einfacher Diebstahl

Einfacher Diebstahl

Ein einfacher Diebstahl liegt vor, wenn einem ein Gegenstand ohne Androhung oder Anwendung von Gewalt entwendet/ gestohlen wird. Bei einem einfachen Diebstahl muss der Täter keine grösseren Hindernisse überwinden, um die mitversicherte Sache zu entwenden. Es muss beispielsweise keine Tür zu einem Raum oder zu einer Wohnung aufgebrochen werden. In den neueren ...
Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

Anzeige

Erstbeitrag

Erstbeitrag

Als Erstbeitrag wird die erste Zahlung des Versicherungsbeitrages, nach der Antragstellung, bezeichnet. Der Erstbeitrag ist unverzüglich nach dem bestätigten Vertragsabschluss (Versicherungsschein) zu zahlen. Ausgenommen der Versicherungsbeginn wir zu einem späteren Zeitpunk vereinbart, beispielsweise ist der 01.08.2021 der Abschlusstag und der Versicherungsbeginn wird zum 01.10.2021 ...
Erwerbsminderungsrente

Erwerbsminderungsrente

Es besteht seit dem 01.01.2001 nur noch ein Leistungsanspruch auf Grund einer teilweisen- oder einer vollen Erwerbsminderungsrente. Diese  Leistungen werden, neben anderer, durch die gesetzliche Rentenversicherung (GRV) erbracht. Hierbei unterscheidet der Gesetzgeber in seinen Leistungen zur Erwerbsminderung wie folgt: Eine volle Erwerbsminderung liegt vor, wenn man nur noch unter 3 Stunden ...

Vorschau

Verwandte Themen

Verwandt zu ‚Elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)‘

Kfz-Haftpflichtversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung für alle Halter eines im Straßenverkehr zugelassenen Kfz´s und schützt den Versicherten gegen Ansprüchen Dritter in Form von ...
Teilkaskoversicherung

Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung schützt den Versicherten gegen Sachschäden und Vermögensschäden am versicherten Fahrzeug wie z. B.  Zerstörung, Beschädigung oder Diebstahl. Oft besteht zwischen den ...
Vollkaskoversicherung

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung, welche man freiwillig zu einer Kfz-Haftpflichtversicherung hinzuziehen kann, beinhaltet die Leistungen der Teilkaskoversicherung (Brand, Explosion, Diebstahl, Sturm, ...
Vorläufige Deckungszusage

Vorläufige Deckungszusage

Durch die vorläufige Deckungszusage erhält der (Antragssteller) Versicherungs- nehmer durch den Versicherer einen vorläufigen Versicherungsschutz, ohne dass der Antrag vom Versicherer quasi ...
Was ist eine Führerscheinregelung?

Was ist eine Führerscheinregelung?

Die Führerscheinregelung in der Kfz- Haftpflichtversicherung ist sozusagen eine entgegenkommende Maßnahme der Versicherer zur Einstufung in eine bessere Schadenfreiheitsklasse* (auch SFR* ...
Jahresfahrleistung in der Kfz-Haftpflichtversicherung

Jahresfahrleistung in der Kfz-Haftpflichtversicherung

Wenn man eine Kfz-Haftpflichtversicherung beantragt, muss man prinzipiell die sogenannte Jahresfahrleistung sowie den aktuellen Kilometerstand im Antrag angeben. Diese Jahresfahrleistung dient ...
Wettfahrten

Wettfahrten

Viele Kunden einer Kfz-Haftpflicht- versicherung kennen die Ausschlüsse und Einschränkungen ihres Vertrags nicht und sind bei Eintritt eines Schadenfalls enttäuscht, wenn die Kfz-Haftpflicht- ...
Wann wird man gestuft?

Wann wird man gestuft?

Es ist ein langer Weg, der vor allem schadenfreie Versicherungsjahre voraussetzt, um 30 Prozent oder weniger Prozente in der Kfz- Haftpflichtversicherung zu erreichen. Wer noch nie ein Kfz oder ...
Rabattübertragung

Rabattübertragung

Viele Fahranfänger oder erfahrene Auto- fahrer, die bereits etliche Jahre ein Auto fahren, aber noch zu keinem Zeitpunkt ein Kfz auf sich versichert hatten, suchen nach Möglichkeiten nicht mit ...
Wer darf fahren?

Wer darf fahren?

Um die Versicherungsbeiträge bei der Kfz-Haftpflichtversicherung geringer zu halten, nutzen viele Autofahrer die ein oder andere Klausel der Versicherungsbe- dingungen, wie den z.B. ...
Unabwendbares Ereignis

Unabwendbares Ereignis

Das unabwendbare Ereignis in der Kfz-Haftpflichtersicherung bedeutet den Ausschluss der Haftung des Kfz-Halters. So darf der entstandene Schaden weder auf einem Fehler der Fahrzeugbeschaffenheit ...
Kfz-Haftpflichtversicherung: Saisonkennzeichen und die Ruheversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung: Saisonkennzeichen und die Ruheversicherung

Die sogenannte Ruheversicherung in der Kfz-Haftpflichtversicherung, geltend für Saisonkennzeichen, bietet auch über den jeweiligen Saisonzeitraum hinaus einen eingeschränkten Versicherungsschutz ...
Autovermieter muss aufklären

Autovermieter muss aufklären

Ein Autovermieter, der einem Unfallgeschädigten einen Mietwagentarif anbietet, muss seine Kunden über die Gefahr aufklären, dass die Kfz-Haftpflichtversicherung möglicherweise nicht den vollen ...
Fälschung eines Kfz-Kaufvertrages

Fälschung eines Kfz-Kaufvertrages

Wird ein gestohlenes Fahrzeug unter Fälschung eines Kaufvertrages veräußert, kann der Käufer den Versicherungsschutz verlieren, wenn ihm wiederum das Fahrzeug gestohlen wird,  Landgericht ...
Keine Schutzkleidung mindert Ansprüche

Keine Schutzkleidung mindert Ansprüche

Das Nichttragen von Schutzkleidung eines Motorradfahrers kann als schmerzensgeld- minderndes Mitverschulden gewertet werden, nach denen Ansprüche gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung gemindert ...
Keine Versicherungssteuer fällig

Keine Versicherungssteuer fällig

Ein Versicherungsnehmer, der Schadenszahlungen und Regulierungskosten einer Kfz-Haftpflichtversicherung trägt, muss für diese Zahlungen und Kosten keine Versicherungssteuer zahlen; ...
Erstattung der Mietwagenkosten

Erstattung der Mietwagenkosten

Für die Berechnung von Mietwagenkosten eines Versicherungsnehmers gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung können grundsätzlich unterschiedliche Listen herangezogen werden; Urteil des KG Berlin ...
Stundensätze einer Werkstatt

Stundensätze einer Werkstatt

Bei der Höhe der Stundensätze der Kostenabrechnung im Rahmen einer Reparaturkostenabrechnung nach einem Versicherungsunfall hat der Unfallgeschädigte eine Kostenminderungspflicht gegen die ...
Höhe der Stundensätze

Höhe der Stundensätze

Bei der Höhe der Stundensätze einer Kostenabrechnung im Rahmen einer Reparaturkostenabrechnung nach einem Versicherungsunfall kann es dem Unfallgeschädigten unter Umständen unzumutbar sein, sich ...
Versicherungsbestätigung

Versicherungsbestätigung

Eine Versicherungsbestätigungskarte, die an einen Versicherungsnehmer ausgehändigt wird, kann dazu führen, dass eine Versicherung auch zum vorläufigen Deckungsschutz einer anderen ...
Neupreisentschädigung

Neupreisentschädigung

Der Anspruch eines Autofahrers auf Neupreisentschädigung kann grundsätzlich nur dann gewährt werden, wenn auch ein fabrikneues Ersatzfahrzeug tatsächlich beschafft worden ist; BGH, Urteil vom ...
Anspruch auf Nutzungsausfall kann auch ohne angemietetes Ersatzfahrzeug bestehen

Anspruch auf Nutzungsausfall kann auch ohne angemietetes Ersatzfahrzeug bestehen

Nach einem Verkehrsunfall kann ein Anspruch auf Nutzungsausfall des geschädigten (schuldlosen) Verkehrsteilnehmers grundsätzlich gegen den Unfallverursacher bzw. dessen Versicherung bestehen, ...
Kein Anspruch auf Zahlung einer Kapitalabfindung gegen Kfz-Haftpflichtversicherung

Kein Anspruch auf Zahlung einer Kapitalabfindung gegen Kfz-Haftpflichtversicherung

Anspruch auf Zahlung einer einmaligen Kapitalabfindung gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung besteht grundlegend nicht; Urteil des Landgericht Hamburg vom 27.7.2011 – Az.: 302 O 192/08. Eine ...
Kfz-Haftpflichtversicherung eines Lkw haftet anteilig für Anhänger

Kfz-Haftpflichtversicherung eines Lkw haftet anteilig für Anhänger

Die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrers eines Anhängers eines Lkw kann auch für Schäden des Gespanns – aus Zugmaschine und Anhänger – haftbar gemacht werden; Urteil des Bundesgerichtshof vom ...
Kfz-Haftpflichtversicherung verweigert Regulierung bei 2,1 Promille

Kfz-Haftpflichtversicherung verweigert Regulierung bei 2,1 Promille

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung kann berechtigt sein, die Regulierung von Schäden bei Unfällen mit 2,1 Promille Blutalkoholkonzentration ihres Versicherungsnehmers zu verweigern; Urteil des ...
Mitverschulden eines Rennradfahrers aufgrund fehlenden Helms

Mitverschulden eines Rennradfahrers aufgrund fehlenden Helms

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung kann grundlegend bei Schadens-regulierung gegenüber einem unfallbeteiligten Rennradfahrer ein Mitverschulden annehmen, wenn dieser ohne Helm unterwegs war; ...
Kfz-Haftpflichtversicherung: Werkstattrabatte müssen prinzipiell angerechnet werden

Kfz-Haftpflichtversicherung: Werkstattrabatte müssen prinzipiell angerechnet werden

Ein Unfallgeschädigter, der Rabatte bei der Reparatur erhält, kann nur einen verringerten Anspruch gegenüber der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung haben; Urteil des Bundesgerichtshof vom ...
Alleinhaftung des Fahrers wegen Küssen während der Autofahrt möglich

Alleinhaftung des Fahrers wegen Küssen während der Autofahrt möglich

Das Küssen während einer Autofahrt zwischen Fahrer und Beifahrerin kann dazu führen, dass es zu einer Alleinhaftung des Fahrers bei einem schweren Verkehrsunfall in der Folge kommt, dessen ...
Kfz-Verkauf

Kfz-Verkauf

Kfz-Verkauf  Hätten Sie es gewusst? Der Käufer eines Fahrzeugs tritt automatisiert in die Rechte und Pflichten aus dem bestehenden Kfz-Versicherungsvertrag ein. Ausgenommen ist hiervon, sofern ...
Verkehrsrechtsschutzversicherung

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung versichert den Versicherten und ggf. seine Familie, unabhängig davon, mit welchem Fahrzeug sie fahren. Selbst Mietwagen oder das Motorrad eines Bekannten ...
Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung schützt den Versicherten vor finanziellen Risiken, die Rechtsstreitigkeiten oder die Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen nach sich ziehen können. Bei der ...
Kfz-Haftpflichtversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine Pflichtversicherung für alle Halter eines im Straßenverkehr zugelassenen Kfz´s und schützt den Versicherten gegen Ansprüchen Dritter in Form von Personen-, Sach- und Vermögensschäden. Die Höhe der Deckung einer Kfz-Haftpflichtversicherung kann von Versicherer zu Versicherer sehr unterschiedlich ausfallen. Sie entspricht jedoch mindestens der ...
Teilkaskoversicherung

Teilkaskoversicherung

Die Teilkaskoversicherung schützt den Versicherten gegen Sachschäden und Vermögensschäden am versicherten Fahrzeug wie z. B.  Zerstörung, Beschädigung oder Diebstahl. Oft besteht zwischen den führenden Kfz-Versicherern am deutschen Markt und Dienstleistern die Windschutzscheiben und sonstige Autoverglasung reparieren können eine besondere Regelung, welche die oftmals vereinbarte ...
Vollkaskoversicherung

Vollkaskoversicherung

Die Vollkaskoversicherung, welche man freiwillig zu einer Kfz-Haftpflichtversicherung hinzuziehen kann, beinhaltet die Leistungen der Teilkaskoversicherung (Brand, Explosion, Diebstahl, Sturm, Hagel, Blitzschlag, Überschwemmung, der Zusammenstoß mit Haarwild, Glasbruch, Brand- oder Schmorschäden der Verkabelung durch Kurzschluss) und schützt zusätzlich vor Schäden, die durch einen selbst ...
Vorläufige Deckungszusage

Vorläufige Deckungszusage

Durch die vorläufige Deckungszusage erhält der (Antragssteller) Versicherungs- nehmer durch den Versicherer einen vorläufigen Versicherungsschutz, ohne dass der Antrag vom Versicherer quasi inhaltlich geprüft worden ist. Im Regelfall beinhaltet der Antrag einer Versicherung alle relevanten Fragen, um das Risiko seitens des Versicherers möglichst objektiv einschätzen zu können. Der ...
Jahresfahrleistung in der Kfz-Haftpflichtversicherung

Jahresfahrleistung in der Kfz-Haftpflichtversicherung

Wenn man eine Kfz-Haftpflichtversicherung beantragt, muss man prinzipiell die sogenannte Jahresfahrleistung sowie den aktuellen Kilometerstand im Antrag angeben. Diese Jahresfahrleistung dient neben vielen weiteren Pflichtangaben eines Antrages in der Kfz-Haftpflichtversicherung zur individuellen Beitragskalkulation. Die Jahresfahrleistung wird grundlegend in verschiedene Stufen (z.B. 9.000 ...
Kfz-Haftpflichtversicherung: Saisonkennzeichen und die Ruheversicherung

Kfz-Haftpflichtversicherung: Saisonkennzeichen und die Ruheversicherung

Die sogenannte Ruheversicherung in der Kfz-Haftpflichtversicherung, geltend für Saisonkennzeichen, bietet auch über den jeweiligen Saisonzeitraum hinaus einen eingeschränkten Versicherungsschutz und rundet das Deckungskonzept der Kfz-Haftpflichtversicherung sinnvoll ab. Voraussetzung für den Übergang in die beitragsfreie Ruheversicherung der Kfz-Haftpflichtversicherung, ist die Mitteilung ...
Rabattübertragung

Rabattübertragung

Viele Fahranfänger oder erfahrene Auto- fahrer, die bereits etliche Jahre ein Auto fahren, aber noch zu keinem Zeitpunkt ein Kfz auf sich versichert hatten, suchen nach Möglichkeiten nicht mit dem SFR* 0 (zumeist 230%) oder SFR* 1/2 (zumeist 140%) in der Kfz-Haftpflichtversicherung zu beginnen. Um die Prozente bzw. den erfahrenen Schadenfreiheitsrabatt (SFR*, auch Schadenfreiheitsklasse ...
Unabwendbares Ereignis

Unabwendbares Ereignis

Das unabwendbare Ereignis in der Kfz-Haftpflichtersicherung bedeutet den Ausschluss der Haftung des Kfz-Halters. So darf der entstandene Schaden weder auf einem Fehler der Fahrzeugbeschaffenheit noch auf dem Versagen seiner Vorrichtungen (z.B. Bremsen oder Lenkung) beruhen. Des Weiteren dürfen der Halter oder der Fahrer oder eine dritte (andere) Person, die das Kfz zum Zeitpunkt des ...
Wann wird man gestuft?

Wann wird man gestuft?

Es ist ein langer Weg, der vor allem schadenfreie Versicherungsjahre voraussetzt, um 30 Prozent oder weniger Prozente in der Kfz- Haftpflichtversicherung zu erreichen. Wer noch nie ein Kfz oder Motorrad auf sich versichert hatte, also der Versicherungsnehmer war, kann bei einem Kfz-Versicherer auch nicht in den Prozenten (im Schadenfreiheitsrabatt / SFR) heruntergestuft werden. Eine Ausnahme ...
Was ist eine Führerscheinregelung?

Was ist eine Führerscheinregelung?

Die Führerscheinregelung in der Kfz- Haftpflichtversicherung ist sozusagen eine entgegenkommende Maßnahme der Versicherer zur Einstufung in eine bessere Schadenfreiheitsklasse* (auch SFR* genannt) falls kein Schadenfreiheitsrabatt* für den Antagsteller der Kfz-Haftpflichtversicherung besteht - der Rabatt ist bereits verfallen - oder es hat noch nie ein Schadenfreiheitsrabatt* in der ...
Wer darf fahren?

Wer darf fahren?

Um die Versicherungsbeiträge bei der Kfz-Haftpflichtversicherung geringer zu halten, nutzen viele Autofahrer die ein oder andere Klausel der Versicherungsbe- dingungen, wie den z.B. Alleinfahrertarif, bei denen z.B. nur der Halter selbst zu Fahrten mit dem Kraftfahrzeug versichert ist. Kompliziert wird es für den Versicherten der Kfz-Haftpflichtversicherung, wenn anstelle seiner Person ...
Wettfahrten

Wettfahrten

Viele Kunden einer Kfz-Haftpflicht- versicherung kennen die Ausschlüsse und Einschränkungen ihres Vertrags nicht und sind bei Eintritt eines Schadenfalls enttäuscht, wenn die Kfz-Haftpflicht- versicherung nicht zahlt. Die Leistungsausschlüsse und Einschränkungen können allerdings in den Allgemeinen Bedingungen (AKB) der jeweiligen Gesellschaft der Kfz-Haftpflichtversicherung nachgelesen ...
Alleinhaftung des Fahrers wegen Küssen während der Autofahrt möglich

Alleinhaftung des Fahrers wegen Küssen während der Autofahrt möglich

Das Küssen während einer Autofahrt zwischen Fahrer und Beifahrerin kann dazu führen, dass es zu einer Alleinhaftung des Fahrers bei einem schweren Verkehrsunfall in der Folge kommt, dessen Kosten die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrers (zunächst) zu tragen hat; Urteil des Landgericht Saarbrücken vom 15.2.2012 – Az.: 5 O 17/11. Ein Autofahrer küsste während einer Autofahrt seine ...
Anspruch auf Nutzungsausfall kann auch ohne angemietetes Ersatzfahrzeug bestehen

Anspruch auf Nutzungsausfall kann auch ohne angemietetes Ersatzfahrzeug bestehen

Nach einem Verkehrsunfall kann ein Anspruch auf Nutzungsausfall des geschädigten (schuldlosen) Verkehrsteilnehmers grundsätzlich gegen den Unfallverursacher bzw. dessen Versicherung bestehen, auch wenn kein Ersatzfahrzeug angemietet wird; Urteil des OLG Karlsruhe vom 8.8.2011 – Az.: 1 U 54/11. Vor dem hier in Frage stehenden Rechtsstreit kam es zu einem Verkehrsunfall. Der schuldlos durch ...
Autovermieter muss aufklären

Autovermieter muss aufklären

Ein Autovermieter, der einem Unfallgeschädigten einen Mietwagentarif anbietet, muss seine Kunden über die Gefahr aufklären, dass die Kfz-Haftpflichtversicherung möglicherweise nicht den vollen Umfang übernimmt. Unterlässt der Vermieter diesen Hinweis, hat er dem Geschädigten den von der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung - zu Recht - nicht ersetzten Anteil der Mietwagenrechnung zu ...
Erstattung der Mietwagenkosten

Erstattung der Mietwagenkosten

Für die Berechnung von Mietwagenkosten eines Versicherungsnehmers gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung können grundsätzlich unterschiedliche Listen herangezogen werden; Urteil des KG Berlin vom 2.9.2010 – Az.: 22 U 146/09. Hintergrund dieser Entscheidung ist der Streit für die Berechung der erstattungsfähigen Kosten von Mietwagen, wenn während der Reparatur des eigenen Fahrzeugs sich ein ...
Fälschung eines Kfz-Kaufvertrages

Fälschung eines Kfz-Kaufvertrages

Wird ein gestohlenes Fahrzeug unter Fälschung eines Kaufvertrages veräußert, kann der Käufer den Versicherungsschutz verlieren, wenn ihm wiederum das Fahrzeug gestohlen wird,  Landgericht Dortmund, Urteil vom 19.08.2009 – 22 O 124/08. Zugrunde liegt dieser Entscheidung der Kauf eines Fahrzeugs im EU-Ausland unter unstreitig gefälschtem Kaufvertrag. Hierauf kann sich die Autoversicherung ...
Höhe der Stundensätze

Höhe der Stundensätze

Bei der Höhe der Stundensätze einer Kostenabrechnung im Rahmen einer Reparaturkostenabrechnung nach einem Versicherungsunfall kann es dem Unfallgeschädigten unter Umständen unzumutbar sein, sich auf eine technisch gleichwertige Reparaturmöglichkeit außerhalb markengebundener Fachwerkstätten verweisen zu lassen, Urteil des Bundesgerichtshofs vom 22.6.2010 – Az.: VI ZR 337/09. In dem ...
Kein Anspruch auf Zahlung einer Kapitalabfindung gegen Kfz-Haftpflichtversicherung

Kein Anspruch auf Zahlung einer Kapitalabfindung gegen Kfz-Haftpflichtversicherung

Anspruch auf Zahlung einer einmaligen Kapitalabfindung gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung besteht grundlegend nicht; Urteil des Landgericht Hamburg vom 27.7.2011 – Az.: 302 O 192/08. Eine Frau wurde durch einen Verkehrsunfall schwer behindert. Sie verlangte deswegen ein Schmerzensgeld von der hierfür haftenden Kfz-Haftpflichtversicherung. Die Versicherung stellte sich auf den ...
Keine Schutzkleidung mindert Ansprüche

Keine Schutzkleidung mindert Ansprüche

Das Nichttragen von Schutzkleidung eines Motorradfahrers kann als schmerzensgeld- minderndes Mitverschulden gewertet werden, nach denen Ansprüche gegen eine Kfz-Haftpflichtversicherung gemindert werden können, OLG Brandenburg, Beschluss vom 23.7.2009. Vorliegend verletzte sich ein Motorradfahrer schwer an den Beinen nach einem – von ihm grundsätzlich unverschuldeten – Unfall. Die ...
Keine Versicherungssteuer fällig

Keine Versicherungssteuer fällig

Ein Versicherungsnehmer, der Schadenszahlungen und Regulierungskosten einer Kfz-Haftpflichtversicherung trägt, muss für diese Zahlungen und Kosten keine Versicherungssteuer zahlen; Bundesfinanzhof, Urteil vom 16.12.2009 – Az. II R 44/07. Der Versicherungsnehmer des vorliegenden Falles war ein Autovermieter. Nach den mit der Versicherung geschlossenen Regelungen sollte der ...
Kfz-Haftpflichtversicherung eines Lkw haftet anteilig für Anhänger

Kfz-Haftpflichtversicherung eines Lkw haftet anteilig für Anhänger

Die Kfz-Haftpflichtversicherung des Fahrers eines Anhängers eines Lkw kann auch für Schäden des Gespanns – aus Zugmaschine und Anhänger – haftbar gemacht werden; Urteil des Bundesgerichtshof vom 27.10.2010 – Az.: IV ZR 297/08. Es kam zu einem Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden. Dieser Unfall wurde durch den Fahrer eines Lkw-Gespanns – bestehend aus Zugmaschine und Anhänger – ...
Kfz-Haftpflichtversicherung verweigert Regulierung bei 2,1 Promille

Kfz-Haftpflichtversicherung verweigert Regulierung bei 2,1 Promille

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung kann berechtigt sein, die Regulierung von Schäden bei Unfällen mit 2,1 Promille Blutalkoholkonzentration ihres Versicherungsnehmers zu verweigern; Urteil des Bundesgerichtshof vom 11.2.2012 – Az.: IV ZR 251/10. Ein Versicherungsnehmer brach zu einer Autofahrt auf. Er verursachte dabei fahrlässig einen Unfall und einen Gesamtschaden von mehreren tausend Euro. ...
Kfz-Haftpflichtversicherung: Werkstattrabatte müssen prinzipiell angerechnet werden

Kfz-Haftpflichtversicherung: Werkstattrabatte müssen prinzipiell angerechnet werden

Ein Unfallgeschädigter, der Rabatte bei der Reparatur erhält, kann nur einen verringerten Anspruch gegenüber der gegnerischen Kfz-Haftpflichtversicherung haben; Urteil des Bundesgerichtshof vom 18.10.2011 – Az.: VI ZR 17/11. Ein Autofahrer war gleichzeitig beschäftigt bei einer Kfz-Werkstatt. Er hatte einen Unfall und verlangte von der Kfz-Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers ...
Mitverschulden eines Rennradfahrers aufgrund fehlenden Helms

Mitverschulden eines Rennradfahrers aufgrund fehlenden Helms

Eine Kfz-Haftpflichtversicherung kann grundlegend bei Schadens-regulierung gegenüber einem unfallbeteiligten Rennradfahrer ein Mitverschulden annehmen, wenn dieser ohne Helm unterwegs war; Urteil des Oberlandesgericht München vom 3.5.2011 – Az.: 24 U 384/10. Ein Rennradfahrer war auf einem Radweg unterwegs. Dieser war auch als solcher gekennzeichnet. Ein Busfahrer nahm dem Rennradfahrer die ...
Neupreisentschädigung

Neupreisentschädigung

Der Anspruch eines Autofahrers auf Neupreisentschädigung kann grundsätzlich nur dann gewährt werden, wenn auch ein fabrikneues Ersatzfahrzeug tatsächlich beschafft worden ist; BGH, Urteil vom 9.6.2009 – Az.: VI ZR 110/08. Einen Tag nach der Anschaffung eines Neuwagens kam es vorliegend zu einem folgenschweren Unfall mit hohem Sachschaden. Diesen Schaden machte eine Versicherungsnehmerin ...
Stundensätze einer Werkstatt

Stundensätze einer Werkstatt

Bei der Höhe der Stundensätze der Kostenabrechnung im Rahmen einer Reparaturkostenabrechnung nach einem Versicherungsunfall hat der Unfallgeschädigte eine Kostenminderungspflicht gegen die Kfz-Haftpflichtversicherung, Urteil des Bundesgerichtshofs vom 20.10.2009 – Az.: VI ZR 53/09. Bei diesem zu entscheiden Fall mussten die Richter darüber ein Urteil fällen, inwieweit im Rahmen der fiktiven ...
Versicherungsbestätigung

Versicherungsbestätigung

Eine Versicherungsbestätigungskarte, die an einen Versicherungsnehmer ausgehändigt wird, kann dazu führen, dass eine Versicherung auch zum vorläufigen Deckungsschutz einer anderen abgeschlossenen Versicherung verpflichtet ist; OLG Schleswig; Urteil vom 24.5.2007 – Az.: 7 U 64/06. Ein Versicherungsnehmer hatte bei einer Versicherung einen einheitlichen Antrag gestellt. Dieser Antrag umfasste ...
Kfz-Verkauf

Kfz-Verkauf

Kfz-Verkauf  Hätten Sie es gewusst? Der Käufer eines Fahrzeugs tritt automatisiert in die Rechte und Pflichten aus dem bestehenden Kfz-Versicherungsvertrag ein. Ausgenommen ist hiervon, sofern dieser Zusatz eingeschlossen ist, die Kraftfahrtunfallversicherung. Besser bekannt ist der oben benannte zusätzliche Versicherungsschutz unter dem Namen: Insassenunfallversicherung. Obendrein gilt, ...
Bauherrenhaftpflichtversicherung

Bauherrenhaftpflichtversicherung

Eine Bauherrenhaftpflichtversicherung schützt Bauherren vor den gesetzlichen Haftpflichtansprüchen aufgrund der Verletzung von Verkehrssicherungspflichten. Laut Gesetz muss jede Baustelle so abgesichert werden, dass weder Sachen noch Personen zu schaden kommen können. Tritt dennoch ein Schadensfall auf, leistet eine Bauherrenhaftpflichtversicherung bis zur vereinbarten Versicherungssumme (z. ...
Verkehrsrechtsschutzversicherung

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Eine Verkehrsrechtsschutzversicherung versichert den Versicherten und ggf. seine Familie, unabhängig davon, mit welchem Fahrzeug sie fahren. Selbst Mietwagen oder das Motorrad eines Bekannten sind in der Verkehrsrechtsschutzversicherung abgesichert. Geschützt sind sämtliche versicherte Personen auch als Mitfahrer, Fußgänger und Radfahrer. Zusätzlich können auch sämtliche, auf die ...
Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung schützt den Versicherten vor finanziellen Risiken, die Rechtsstreitigkeiten oder die Wahrnehmung seiner rechtlichen Interessen nach sich ziehen können. Bei der Rechtsschutzversicherung gibt es verschiedene Tarifmodelle, die zumeist einzeln oder auch in Kombination abgeschlossen werden können. Die verschiedenen Tarifmodelle der Rechtsschutzversicherung ...

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

» Stichtag 30.11.2021 «

Anzeige

Hausratversicherung-Berlin-vergleichen-und abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

⇪ Gutschein sichern

Verbraucherüberblick

Fragen?  »  ✆ 030.56 555 940

✉ Kontakt

Versicherungslexikon

Finanzlexikon

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin

Anzeige

Hundehaftpflicht-Hundehaftpflichtversicherung-vergleichen-abschliessen
AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Ihre Nachricht an mich

Datenschutz

11 + 3 =

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Anzeigen powered by TarifCheck