Anzeige

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin
Home 9 Urteileintrag 9 Krankentagegeld wird nicht bei teilweiser Arbeitsunfähigkeit gezahlt

Krankentagegeld wird nicht bei teilweiser Arbeitsunfähigkeit gezahlt

19. August 2022
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

» Dieses Urteil lesen «

Übersicht » Urteile

» Beratung

Anzeige

030.56 555 940

» 030.56 555 940

Makler-Service

Makler-Service

E-Mail senden

✰ Rezensionen

AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Menü  Themenauswahl

3

Versicherungen

Vorsorge

Verbrauchertipps

Experten

Glossar

Übersicht

Krankentagegeld wird nicht bei teilweiser Arbeitsunfähigkeit gezahlt

Eine nur teilweise vorliegende Arbeitsunfähigkeit eines Versicherten kann dazu führen, dass Ansprüche auf Krankentagegeld entfallen; Beschluss des Oberlandesgericht Hamm vom 11.2.2011 – Az.: I-20 U 167/10.

Ein Versicherungsvermittler war an einer Verletzung des Kniegelenks erkrankt; an einer so genannten Gonarthrose. Er wandte sich deswegen an seine Krankenversicherung und verlangte die Auszahlung des vereinbarten Krankentagegeldes. Die Versicherung zahlte jedoch nicht.

Sie vertrat die Auffassung, eine Erkrankung wie vorliegend führe nicht zur vollständigen Arbeitsunfähigkeit ihres Versicherungsnehmers. Die Klage des Versicherten blieb letztlich deswegen auch erfolglos. Das in dem Verfahren eingeholte medizinische Gutachten ergab, dass eine Restfähigkeit zur Arbeit verblieb.

Eine Schreibtischarbeit solle demnach möglich sein und auch die Wahrnehmung einiger – wenn auch weniger – Außentermine könne der Versicherungsnehmer leisten. Die entscheidenden Richter hielten dies für ausreichend, um einen Anspruch auf Krankentagegeld abzulehnen.

Das Gericht erklärte, eine vollständige Arbeitsunfähigkeit sei nicht nachgewiesen; einer solchen habe es jedoch für den Anspruch des Versicherungsnehmers bedurft. Letztlich sei ihm nämlich eine wertschöpfende Tätigkeit weiterhin möglich und auch zuzumuten.

Das Risiko einer nur teilweisen Arbeitsunfähigkeit könne nicht auf die Versicherung abgewälzt werden. Die Nichtzahlung des Krankentagegeldes sei somit rechtens.

 

Kategorie

Vorschau und  » verwandte Themen

Ansprüche an Krankentagegeldversicherung zu spät angezeigt

Ansprüche an Krankentagegeldversicherung zu spät angezeigt

Ein Versicherungsnehmer einer Krankentagegeldversicherung kann Ansprüche auf Krankentagegeld oder andere Leistungsansprüche verlieren, wenn er eine Krankschreibung nicht unmittelbar anzeigt; ...
Krankentagegeld – höherer Steuersatz

Krankentagegeld – höherer Steuersatz

Das von einem in der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig Versicherten erhaltene Krankentagegeld wird in den Progressionsvorbehalt mit einbezogen, Bundesfinanzhof, Urteil vom 26.11.2008 – ...
Krankentagegeldversicherung musste wegen Arbeitsunfähigkeit durch Mobbing zahlen

Krankentagegeldversicherung musste wegen Arbeitsunfähigkeit durch Mobbing zahlen

Eine private Krankentagegeldversicherung kann zur Zahlung von Krankentagegeld gegenüber einem versicherten Arbeitnehmer bei Mobbing am Arbeitsplatz verpflichtet werden; Urteil des ...
Ansprüche an Krankentagegeldversicherung zu spät angezeigt

Ansprüche an Krankentagegeldversicherung zu spät angezeigt

Ein Versicherungsnehmer einer Krankentagegeldversicherung kann Ansprüche auf Krankentagegeld oder andere Leistungsansprüche verlieren, wenn er eine Krankschreibung nicht unmittelbar anzeigt; Urteil des Oberlandesgericht Celle vom 10.6.2011 – Az.: 8 U 18/10. Der Versicherungsnehmer einer Krankentagegeldversicherung wurde nach einem Unfall verletzt. Er wurde deswegen für längere Zeit ...
Krankentagegeld – höherer Steuersatz

Krankentagegeld – höherer Steuersatz

Das von einem in der gesetzlichen Krankenversicherung freiwillig Versicherten erhaltene Krankentagegeld wird in den Progressionsvorbehalt mit einbezogen, Bundesfinanzhof, Urteil vom 26.11.2008 – Az. X R 53/06. Mit dieser Entscheidung stellt der Bundesfinanzhof klar, dass zwar Krankentagegeld grundsätzlich als „steuerfrei“ bezeichnet werden kann. Die Einkünfte werden aber – dem ...
Krankentagegeldversicherung musste wegen Arbeitsunfähigkeit durch Mobbing zahlen

Krankentagegeldversicherung musste wegen Arbeitsunfähigkeit durch Mobbing zahlen

Eine private Krankentagegeldversicherung kann zur Zahlung von Krankentagegeld gegenüber einem versicherten Arbeitnehmer bei Mobbing am Arbeitsplatz verpflichtet werden; Urteil des Bundesgerichtshof vom 9.3.2011 – Az.: IV ZR 137/10. Ein Arbeitnehmer war privat mit Krankentagegeld versichert. Er wurde aufgrund – zumindest vom Arbeitnehmer empfundenen – Mobbings arbeitsunfähig. Er erkrankte so ...

Vorschau

Verwandte Themen

Verwandte Themen zu diesem Urteil

Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung bietet Arbeitnehmern und Selbstständigen eine Absicherung ihres Einkommens im Krankheitsfall. Wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers in der Regel nach dem 42. ...
Krankenzusatzversicherung

Krankenzusatzversicherung

Die Krankenzusatzversicherung stellt eine ergänzende Versicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) dar. In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) reichen die Zahlungen oft ...
Private Krankenzusatzversicherung

Private Krankenzusatzversicherung

Eine private Krankenzusatzversicherung ist eine ergänzende Versicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Oft reichen die Zahlungen der GKV nicht aus, die tatsächlich entstandenen ...
Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Unter der Privaten Krankenversicherung (PKV) versteht man sämtliche privatrechtlich organisierten Versicherungen oder Versicherungen auf Gegenseitigkeit, die gegen einen Beitrag eine Absicherung ...
Achtung beim Krankentagegeld

Achtung beim Krankentagegeld

Besonders für Selbstständige ist das Krankentagegeld eine wichtige Ergänzung zur Krankenversicherung, da der Gesetzgeber das Krankentagegeld seit dem 01.09.2009 bei freiwillig gesetzlich ...
Private Krankenversicherung für Piloten und das Krankentagegeld

Private Krankenversicherung für Piloten und das Krankentagegeld

Für die Berufsgruppe der Piloten gibt es hinsichtlich des Krankentagegeldes und der privaten Krankenversicherung einige wichtige Punkte zu beachten. Viele Piloten wissen gar nicht, dass - sobald ...
Wartezeiten in der Krankentagegeldversicherung

Wartezeiten in der Krankentagegeldversicherung

Die meisten Versicherten der privaten Krankenversicherung kennen den Begriff Wartezeiten und wahrscheinlich auch deren Bedeutung. Allerdings ist vielen Versicherten nicht bekannt, dass diese ...
Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung bietet Arbeitnehmern und Selbstständigen eine Absicherung ihres Einkommens im Krankheitsfall. Wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers in der Regel nach dem 42. Tag endet, zahlt die Krankenkasse das Krankentagegeld weiter. In einem solchen Fall kann jedoch eine Einkommenslücke entstehen, die mit Hilfe einer Krankentagegeldversicherung geschlossen werden kann. ...
Krankenzusatzversicherung

Krankenzusatzversicherung

Die Krankenzusatzversicherung stellt eine ergänzende Versicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) dar. In der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) reichen die Zahlungen oft nicht aus, die tatsächlich entstandene Kostenforderung einer medizinischen Versorgung zu begleichen. Ausführliche Informationen erhalten Sie in unserem Versicherungslexikon unter der ...
Private Krankenzusatzversicherung

Private Krankenzusatzversicherung

Eine private Krankenzusatzversicherung ist eine ergänzende Versicherung zur gesetzlichen Krankenversicherung (GKV). Oft reichen die Zahlungen der GKV nicht aus, die tatsächlich entstandenen Kosten einer medizinischen Behandlung zu bezahlen. Zudem erbringt die GKV manchmal auch gar keine Leistung, in diesen Fällen ist die Nutzung einer privaten Krankenzusatzversicherung besonders sinnvoll. Da ...
Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung

Unter der Privaten Krankenversicherung (PKV) versteht man sämtliche privatrechtlich organisierten Versicherungen oder Versicherungen auf Gegenseitigkeit, die gegen einen Beitrag eine Absicherung für medizinisch notwendige Heilbehandlungen, Unfallfolgen und sonstige vereinbarte Leistungen bei einem privaten Versicherungsunternehmen anbieten. Die privaten Krankenversicherungen sind im Verband ...
Achtung beim Krankentagegeld

Achtung beim Krankentagegeld

Besonders für Selbstständige ist das Krankentagegeld eine wichtige Ergänzung zur Krankenversicherung, da der Gesetzgeber das Krankentagegeld seit dem 01.09.2009 bei freiwillig gesetzlich Versicherten komplett gestrichen hat. Das Krankentagegeld soll den Verdienstausfall in zuvor festgelegter Höhe (z. B. 75 EUR pro Tag) nach Ablauf der vereinbarten Karenzzeit (oft ab dem 42. Tag) abdecken, ...
Private Krankenversicherung für Piloten und das Krankentagegeld

Private Krankenversicherung für Piloten und das Krankentagegeld

Für die Berufsgruppe der Piloten gibt es hinsichtlich des Krankentagegeldes und der privaten Krankenversicherung einige wichtige Punkte zu beachten. Viele Piloten wissen gar nicht, dass - sobald Sie das Einkommen für eine private Krankenversicherung & Krankentagegeld - erzielen, nicht jede private Krankenversicherung für sie in Frage kommt. Das liegt daran, da einige ...
Wartezeiten in der Krankentagegeldversicherung

Wartezeiten in der Krankentagegeldversicherung

Die meisten Versicherten der privaten Krankenversicherung kennen den Begriff Wartezeiten und wahrscheinlich auch deren Bedeutung. Allerdings ist vielen Versicherten nicht bekannt, dass diese Wartezeiten auf für das Krankentagegeld gelten. Zunächst wird beim Krankentagegeld zwischen der allgemeinen und der besonderen Wartezeit unterschieden. Die allgemeine Wartezeit beim Krankentagegeld ...

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-Versicherungsmakler-Berlin-Rechtsschutz-vergleichen-abschliessen-Agentin-Andre-Boettcher

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-abschliessen-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

Verbraucherüberblick

Fragen?  »  ✆ 030.56 555 940

✉ Kontakt

Versicherungslexikon

Finanzlexikon

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-abschliessen-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Autoversicherung Berlin

Anzeige

Gute Gründe

R

Unabhängig

Als Versicherungsmakler arbeite ich ausschließlich für Sie, meine Kunden. Das verschafft Ihnen ein hohes Maß an Transparenz und die Sicherheit sich das möglichst beste ‚Preis-Leistungs-Verhältnis‘ einzukaufen.

030.56 555 940

Heute-Experte-werden-Andre-Boettcher-Agentin-Versicherungsmakler-Berlin

Persönlich

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und erfreuen Sie sich an dem Nutzen. Telefonisch, online oder offline – Sie entscheiden. Auch im Schadensfall erhalten Sie meine umfassende Unterstützung.

030.56 555 940

Versorgt

Im Mittelpunkt stehen Ihre Wünsche und Ziele. Dadurch bringen wir nachhaltige und wesentliche Ergebnisse hervor, die zu Ihnen passen. Auch das Miteinander halten wir zusammen für Sie fest. Denn eine ‚Partnerschaft‘ ist immer individuell.

030.56 555 940

AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Urteile – Ihre Nachricht an mich

Datenschutz

15 + 15 =

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Anzeigen powered by TarifCheck