Anzeige

Autoversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-30-11-2021-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin
Home 9 Urteileintrag 9 Fehlende Aufklärung zur Fondsanlage

Fehlende Aufklärung zur Fondsanlage

19. August 2022
Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

» Dieses Urteil lesen «

Übersicht » Urteile

» Beratung

Anzeige

030.56 555 940

» 030.56 555 940

Makler-Service

Makler-Service

E-Mail senden

✰ Rezensionen

AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Jetzt Erstgespräch vereinbaren

Menü  Themenauswahl

3

Versicherungen

Vorsorge

Verbrauchertipps

Experten

Glossar

Übersicht

Fehlende Aufklärung zur Fondsanlage

Anleger können grundsätzlich von ihrer Bank Schadensersatz in voller Höhe verlangen, wenn eine Bank nicht ausreichend über eine Fondsanlage des Anlegers aufklärt; OLG Celle; Urteil vom 14.5.2008 – Az.: 6 W 184/08.

Hier erwarben Anleger – unter Vermittlung durch Mitarbeiter einer Vertriebsfirma – eine Beteiligung an einem Immobilienfonds. Zur Finanzierung dieser Kapitalanlage unterzeichneten die Anleger einen Darlehensvertrag mit einer Bank. Der Bank war dabei – wie später auch nachweisbar war – bewusst, dass eine erhebliche Differenz zwischen tatsächlicher Miete und der Jahressollmiete in der Kalkulation des Fonds bestand.

Die Anleger erhielten an Ausschüttungen aus dem Immobilienfonds wesentlich weniger als erwartet und in Prospekten zugesichert. Sie kündigten deswegen den Darlehensvertrag mit der Bank und forderten von der Bank Schadensersatz.

Dabei argumentierten die Anleger damit, dass es sich bei Darlehensvertrag und Anlagevertrag um ein verbundenes Geschäft handele. Daher hafte nicht nur der Immobilienfonds (bzw. dessen Betreiberfirma) sondern gleichwohl auch die Bank, die deswegen die Finanzierung angeboten und durchgeführt hatte.

Das Gericht befreite die Anleger vorliegend von ihrer Pflicht zur Rückzahlung des Darlehens. Den Anlegern stand hier sogar ein Schadensersatzanspruch gegen die Bank zu. Die Bank habe ihre eigene Aufklärungspflicht verletzt.

Sie sei zur Risikoaufklärung vorliegend verpflichtet gewesen, zumal die Rolle der Bank vorliegend über die reine Kreditgewährung hinausgehe, da die Bank nachweisbar von den angepriesenen Differenzbeträgen wusste und mit dem Fonds eine Kooperationsvereinbarung hatte.

Die Anleger hätten das Recht gehabt, den Wissensvorsprung der Bank auch zu erlangen und darüber informiert zu werden. Hätten die Anleger von allen Informationen, die der Bank vorlagen Kenntnis gehabt, hätten sie keinen Darlehensvertrag mit der Bank abgeschlossen.

 

Vorschau und  » verwandte Themen

Kick-Backs – Aufklärungspflicht

Kick-Backs – Aufklärungspflicht

Eine Bank, die einen Kunden nicht über zurückgeflossene Rückvergütungen hinweist, kann damit in der Zeit nach 1990 eine Pflichtverletzung ihrer Aufklärungspflicht gegenüber dem Kunden begehen; ...
Kick-Backs – Aufklärungspflicht

Kick-Backs – Aufklärungspflicht

Eine Bank, die einen Kunden nicht über zurückgeflossene Rückvergütungen hinweist, kann damit in der Zeit nach 1990 eine Pflichtverletzung ihrer Aufklärungspflicht gegenüber dem Kunden begehen; BGH Beschluss vom 29.6.2010 – Az.: XI ZR 308/09. In diesem Verfahren ging es um einen Bankkunden, der bei Beratungsgesprächen in den Jahren 1997 und 1998 bei der Zeichnung eines Renditefonds nicht ...

Vorschau

Verwandte Themen

Verwandte Themen zu diesem Urteil

Kick-Backs

Kick-Backs

Kick-Backs (auch Innenprovision oder Rückvergütung genannt) sind Gelder, die Banken, Versicherungen oder freie Vermittler erhalten können, wenn sie bestimmte Produkte empfehlen und verkaufen. Im ...
Immobilienfonds

Immobilienfonds

Bei Immobilienfonds (engl. Real Estate Funds) besteht das Fondsvermögen nicht aus Aktien oder festverzinslichen Wertpapieren, sondern aus Grundstücken und Gebäuden. Der Immobilienfonds fertigt ...
Geschlossener Immobilienfonds

Geschlossener Immobilienfonds

Ein geschlossener Immobilienfonds (engl. Closed End Funds) ist ein Investmentfonds, der in Gebäude und/oder Grundstücke investiert. Im Gegensatz zum offenen Immobilienfonds investiert der ...
Anlegertyp

Anlegertyp

Die Risikobereitschaft und der persönliche Erwartungshorizont eines Investors bestimmen den Anlegertyp. Banken und Finanzberater haben unterschiedliche Kriterien entwickelt um jedem Investor ...
Baufinanzierung

Baufinanzierung

Unter einer Baufinanzierung versteht man die Finanzierung der Baukosten von Gebäuden (inkl. der Kosten von Grund und Boden und Baunebenkosten) sowie die Vor- und Zwischenfinanzierung des ...
Das Risikoprofil bei Geldanlagen wird oft unterschätzt

Das Risikoprofil bei Geldanlagen wird oft unterschätzt

Einige Kunden von Wertpapieren kennen grundsätzlich das Wertpapierhandelsgesetz, sehen es oftmals jedoch als einen Fragebogen, mit dem eine Bank noch mehr Informationen erfassen möchte. Bei ...
Konservative Fonds und deren Eigenschaften

Konservative Fonds und deren Eigenschaften

Viele Anleger stellen sich bei Investmentfonds oft die Frage, woran man einen konservativen Investmentfonds erkennt oder welche Kennzeichen bei einer solchen Auswahl helfen können? Da das Wort ...
No results found.
Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung bietet Arbeitnehmern und Selbstständigen eine Absicherung ihres Einkommens im Krankheitsfall. Wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers in der Regel nach dem 42. ...
Antrag

Antrag

Wenn ein Antrag gestellt wird, möchte der Antragsteller eine Entscheidung für seine abgegebene Erklärung. Er wird von der jeweiligen Entscheidungsstelle  (wir auch als Fachabteilung bezeichnet) ...
No results found.
Schadenfreiheitsrabatt

Schadenfreiheitsrabatt

Der Schadenfreiheitsrabatt (SFR) (wird auch als Schadenfreiheitsklasse benannt), bezieht sich auf die erfahrenen, schadenfreien Versicherungsjahre bei einer- oder mehreren Versicherungs- ...
Was ist eine Führerscheinregelung?

Was ist eine Führerscheinregelung?

Führerscheinregelung - kurze ZusammenfassungDie Führerscheinregelung in der Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine entgegenkommende Maßnahme der Versicherer zur Einstufung in eine 'bessere' ...
Kick-Backs

Kick-Backs

Kick-Backs (auch Innenprovision oder Rückvergütung genannt) sind Gelder, die Banken, Versicherungen oder freie Vermittler erhalten können, wenn sie bestimmte Produkte empfehlen und verkaufen. Im BGH-Urteil (Bundesgerichtshof) vom 29.06.2010 (AZ XI ZR 308/09) wurde erneut bestätigt, dass Banken und Versicherungen die Pflicht haben, sämtliche Provisionen (auch Kick-Backs) offenzulegen, die im ...
Immobilienfonds

Immobilienfonds

Bei Immobilienfonds (engl. Real Estate Funds) besteht das Fondsvermögen nicht aus Aktien oder festverzinslichen Wertpapieren, sondern aus Grundstücken und Gebäuden. Der Immobilienfonds fertigt daraufhin Immobilienzertifikate an, die einen konkreten Anteil am Fondsvermögen darstellen. Immobilienfonds können in zwei Kategorien eingeteilt werden: Geschlossener Immobilienfonds (Closed End ...
Geschlossener Immobilienfonds

Geschlossener Immobilienfonds

Ein geschlossener Immobilienfonds (engl. Closed End Funds) ist ein Investmentfonds, der in Gebäude und/oder Grundstücke investiert. Im Gegensatz zum offenen Immobilienfonds investiert der geschlossene Immobilienfonds zumeist nur in wenige Objekte (in der Regel ein oder zwei Immobilien) und hat einen vorgegebene Laufzeit (oft 10-15 Jahre) in derer das investierte Kapital fest angelegt ist. ...
Anlegertyp

Anlegertyp

Die Risikobereitschaft und der persönliche Erwartungshorizont eines Investors bestimmen den Anlegertyp. Banken und Finanzberater haben unterschiedliche Kriterien entwickelt um jedem Investor einen Anlegertypen zuzuordnen.In der Regel werden drei verschiedene Anlegertypen unterschieden, obwohl es auch zu Abweichungen, die bis zu fünf Anlegertypen unterscheiden, kommen kann.Anlegertyp ...
Baufinanzierung

Baufinanzierung

Unter einer Baufinanzierung versteht man die Finanzierung der Baukosten von Gebäuden (inkl. der Kosten von Grund und Boden und Baunebenkosten) sowie die Vor- und Zwischenfinanzierung des Baufinanzierungskapitals. Die Baufinanzierung ist zumeist eine Finanzierung durch eigene Mittel (Eigenkapital) und fremde Mittel (Fremdkapital). A) Eigenfinanzierung Eigenfinanzierung bedeutet, dass ...
Das Risikoprofil bei Geldanlagen wird oft unterschätzt

Das Risikoprofil bei Geldanlagen wird oft unterschätzt

Einige Kunden von Wertpapieren kennen grundsätzlich das Wertpapierhandelsgesetz, sehen es oftmals jedoch als einen Fragebogen, mit dem eine Bank noch mehr Informationen erfassen möchte. Bei dieser Betrachtungsweise übersehen Anleger sehr oft, dass dieses Gesetz auch Ihnen zum Schutz dient. Denn wenn ein Berater seinen Kunden nicht kennt, kann er nicht wirklich bedarfsgerechte Produkte und ...
Konservative Fonds und deren Eigenschaften

Konservative Fonds und deren Eigenschaften

Viele Anleger stellen sich bei Investmentfonds oft die Frage, woran man einen konservativen Investmentfonds erkennt oder welche Kennzeichen bei einer solchen Auswahl helfen können? Da das Wort konservativ aus dem lateinischen von "conservare" stammt und soviel wie "Wert erhalten/ Wert bewahren" bedeutet, wird klar, das man sein Geld mit einem konservativen Investmentfonds nicht verlieren, ...
No results found.
Krankentagegeldversicherung

Krankentagegeldversicherung

Die Krankentagegeldversicherung bietet Arbeitnehmern und Selbstständigen eine Absicherung ihres Einkommens im Krankheitsfall. Wenn die Lohnfortzahlung des Arbeitgebers in der Regel nach dem 42. Tag endet, zahlt die Krankenkasse das Krankentagegeld weiter. In einem solchen Fall kann jedoch eine Einkommenslücke entstehen, die mit Hilfe einer Krankentagegeldversicherung geschlossen werden kann. ...
Antrag

Antrag

Wenn ein Antrag gestellt wird, möchte der Antragsteller eine Entscheidung für seine abgegebene Erklärung. Er wird von der jeweiligen Entscheidungsstelle  (wir auch als Fachabteilung bezeichnet) geprüft und entschieden, ob er abgelehnt oder angenommen wird. Der Antragsteller füllt den Antrag allein und/oder mit seinem/r Versicherungs- vermittler/-in oder einem anderem bevollmächtigten ...
No results found.
Schadenfreiheitsrabatt

Schadenfreiheitsrabatt

Der Schadenfreiheitsrabatt (SFR) (wird auch als Schadenfreiheitsklasse benannt), bezieht sich auf die erfahrenen, schadenfreien Versicherungsjahre bei einer- oder mehreren Versicherungs- gesellschaften. Je länger ein Versicherungsnehmer infolge keinen Schaden in der Kfz-Haftpflichtversicherung und/oder in der Kfz-Vollkaskoversicherung hat, umso weiter wird er jeweils im folgenden ...
Was ist eine Führerscheinregelung?

Was ist eine Führerscheinregelung?

Führerscheinregelung - kurze ZusammenfassungDie Führerscheinregelung in der Kfz-Haftpflichtversicherung ist eine entgegenkommende Maßnahme der Versicherer zur Einstufung in eine 'bessere' Schadenfreiheitsklasse, sofern kein Schadenfreiheitsrabatt (SF-Klasse) für den Antragsteller der Kfz-Haftpflichtversicherung besteht. Die Einstung wird überwiegend in die Sf 1/2 vorgenommen (siehe ...

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-Versicherungsmakler-Berlin-Rechtsschutz-vergleichen-abschliessen-Agentin-Andre-Boettcher

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
finanzlexeintrag
urteileintrag
verslexeintrag
expertenbeitrag
tippeintrag
experte
glossareintrag

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-abschliessen-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

Verbraucherüberblick

Fragen?  »  ✆ 030.56 555 940

✉ Kontakt

Versicherungslexikon

Finanzlexikon

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-abschliessen-Rechtsschutz-Berlin-vergleichen-Versicherungsmakler-Berlin-Andre-Boettcher-Agentin

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Rechtsschutzversicherung-Berlin-vergleichen-abschliessen-Versicherungsmakler-Berlin-Agentin-Andre-Boettcher

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Autoversicherung Berlin

Anzeige

Gute Gründe

R

Unabhängig

Als Versicherungsmakler arbeite ich ausschließlich für Sie, meine Kunden. Das verschafft Ihnen ein hohes Maß an Transparenz und die Sicherheit sich das möglichst beste ‚Preis-Leistungs-Verhältnis‘ einzukaufen.

030.56 555 940

Heute-Experte-werden-Andre-Boettcher-Agentin-Versicherungsmakler-Berlin

Persönlich

Vereinbaren Sie einen persönlichen Termin und erfreuen Sie sich an dem Nutzen. Telefonisch, online oder offline – Sie entscheiden. Auch im Schadensfall erhalten Sie meine umfassende Unterstützung.

030.56 555 940

Versorgt

Im Mittelpunkt stehen Ihre Wünsche und Ziele. Dadurch bringen wir nachhaltige und wesentliche Ergebnisse hervor, die zu Ihnen passen. Auch das Miteinander halten wir zusammen für Sie fest. Denn eine ‚Partnerschaft‘ ist immer individuell.

030.56 555 940

AGENTIN-André-Böttcher-Versicherungsmakler-Berlin-Versicherung-Vorsorge

Urteile – Ihre Nachricht an mich

Datenschutz

7 + 10 =

Ich stimme den Datenschutzbestimmungen zu.

Anzeigen powered by TarifCheck